Gartipps

Für beste Brat- und Garergebnisse, finden Sie hier Kempe’s Gartipps für alle Fleischarten, die im Hofladen und auf den Wochenmärkten angeboten werden.

Wir wünschen gutes Gelingen und guten Appetit!

Ihre Familie Kempe

Kempe’s Zubereitungstipp PUTE

Kempe’s Puten sollte man nach Möglichkeit im Ganzen genießen, nur so entfalten sie ihren vollen Geschmack und das Fleisch bleibt saftig.

Je nach Größe und Gewicht benötigt eine Pute zwischen 2-5 Stunden im Ofen. Je nach Geschmack, kann man die Pute füllen. Bei Kempes bevorzugt man die klassische Füllung nur mit Äpfeln und Zwiebeln.

Die ideale Gartemperatur beträgt 150°C (Umluft). Bei dieser Temperatur bleibt das Fleisch saftig und wird wunderbar zart.

Garzeiten:

Pute      3 kg      Garzeit: 2-2,5 Stunden

Pute      4-5 kg   Garzeit: 3,5-4 Stunden

Pute      5-6 kg   Garzeit: 4-5 Stunden

Die Garzeiten verändern sich, wenn die Pute gefüllt ist. Die von uns angegebenen Zeiten dienen als Orientierung.

Kempe’s Zubereitungstipp HÄHNCHEN

Kempe’s Hähnchen eignen sich ganz besonders für den Ofen, das Grillen oder Braten im Ganzen.

Je nach Größe und Gewicht benötigt ein Hähnchen pro 100g rund 6 Minuten Garzeit im Ofen.

Die ideale Gartemperatur beträgt 160°C (Umluft). Bei dieser Temperatur bleibt das Fleisch saftig und wird wunderbar zart.

Garzeiten:

Hähnchen          1 kg      Garzeit: 1 Stunde

Hähnchen          1,4 kg   Garzeit: 1,5 Stunden

Hähnchen          1,8 kg   Garzeit: knapp 2 Stunden

Das Hähnchen wird besonders schön braun und knusprig, wenn Sie es kurz vor Garende rundum mit etwas flüssigem Honig (etwas in der Mikrowelle gewärmt) einpinseln.

Kempe’s Zubereitungstipp ENTE

Kempe’s Enten stammen aus Freilandhaltung, das macht ihr Fleisch schmackhafter und aromatischer. Je nach Größe und Gewicht benötigt eine Freilandente pro 1kg rund 1 Stunde Garzeit im Ofen.

Je nach Geschmack, kann man die Ente auch füllen. Bei Kempes bevorzugt man die klassische Füllung nur mit Äpfeln und Zwiebeln.

Die ideale Gartemperatur beträgt 160°C (Umluft). Bei dieser Temperatur bleibt das Fleisch saftig und wird wunderbar zart.

Garzeiten:

Ente      2 kg      Garzeit: 2 Stunden, 15 Minuten

Ente      4 kg      Garzeit: 4,5 Stunden

Fond für die Soße:
Den Hals und die Innereien können Sie mit Möhre, Sellerie, Porree und Zwiebeln rundum stark anbraten und mit Rotwein und Wasser ablöschen. Lassen Sie den Fond einige Stunden auf dem Ofen köcheln (je länger, desto kräftiger wird der Entenfond). Der Fond ist die ideale Grundlage für Ihre Soße.